AfA gegen weitere Ausnahmen beim Mindestlohn

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in Sachsen-Anhalt, Andreas Steppuhn, hat sich gegen weitere Ausnahmen beim Mindestlohn ausgesprochen. “Die angekündigten weiteren Ausnahmen für Zeitungszusteller, Saisonarbeiter und Praktikanten sind unakzeptabel und nicht nachvollziehbar. Es darf nicht sein, dass jetzt genau die … Weiterlesen

Keine Ausnahmen beim Mindestlohn

Der Vorsitzende der AfA in Sachsen-Anhalt Steppuhn hat sich gegen Ausnahmen beim Mindestlohn für Branchen ausgesprochen. Er erklärte: Die erneut von den Unionspolitikern geforderten Ausnahmen beim Mindestlohn für Erntehelfer in der Landwirtschaft und für Zeitungszusteller sind nicht nachvollziehbar und unbegründet. … Weiterlesen

Eindämmung von Werkverträgen – Bund muss für mehr Personal bei der Finanzkontrolle Schwarzarbeit sorgen – Beweislastumkehr muss kommen

Der Landtag von Sachsen-Anhalt hat heute einen Antrag der Koalitionsfraktionen von CDU und SPD zur Verhinderung des Missbrauchs von Werkvertragsgestaltungen beschlossen. Hierzu erklärte Andreas Steppuhn, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Das erklärte Ziel der SPD ist es, die Möglichkeiten von Werkvertragsgestaltungen … Weiterlesen

Wahlaufruf

Im Mai werden bei der Europawahl die Karten neu gemischt – und für uns, für die Beschäftigten in allen ver.di-Branchen, steht sehr viel auf dem Spiel. Es geht um grundlegende Rechte und soziale Schutzstandards, es geht um Weichenstellungen für unsere … Weiterlesen

Steppuhn fordert zum Tag der Arbeit bessere Löhne

Der arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion in Sachsen-Anhalt Andreas Steppuhn hat sich anlässlich des 01. Mai 2014 – Tag der Arbeit für bessere Löhne im Land ausgesprochen. Steppuhn zugleich Landeschef der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer ( AfA ) erklärte heute, Donnerstag, dem … Weiterlesen

Fünf Mythen und Fakten zur Polizeistrukturreform

Mythos 1: Innenminister Stahlknecht fordert nach 2016 über 6.000 Polizeibeamtinnenund -beamte für mehr Sicherheit in Sachsen-Anhalt. Fakt ist: Die Polizeihochschule ist mit 200 Anwärtern pro Jahr komplett ausgelastet. Alle200 Absolventen werden übernommen. Trotzdem sind damit die 6.000 Polizistinnen undPolizisten nicht … Weiterlesen

Einführung des Mindestlohns unterstützen, nicht behindern

Die CDU-Landtagsfraktion hatte heute vorgeschlagen, Ausnahmen für den gesetzlichen Mindestlohn in Sachsen-Anhalt zu machen. Dazu erklärte Katrin Budde, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und SPD-Landesvorsitzende: „Das Ziel eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns ist es, endlich eine verbindliche Lohnuntergrenze zu schaffen. Der Mindestlohn ist … Weiterlesen

1 36 37 38 39 40 41 42 45