Veröffentlicht: 07.05.2014 unter Bundespolitik, Wahlen

Wahlaufruf

Im Mai werden bei der Europawahl die Karten neu gemischt – und für uns, für die Beschäftigten in allen ver.di-Branchen, steht sehr viel auf dem Spiel. Es geht um grundlegende Rechte und soziale Schutzstandards, es geht um Weichenstellungen für unsere Zukunft, um den dringend notwendigen Kurswechsel in Europa.

Die Entscheidungen, die auf europäischer Ebene fallen, wirken tief hinein in unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen, betreffen dich ganz persönlich. Deswegen gilt es, am 25. Mai wählen zu gehen.

Im Leben haben wir nicht immer die Wahl, und das kann ganz schön nerven. Erinnerst du Dich noch?

www.duhastdiewahl.eu

ver.di und die europäischen Gewerkschaften haben Vorschläge gemacht: Wir wollen einen Beschäftigungspakt, öffentliche Investitionen, um Arbeitsplätze zu schaffen und Zukunft zu sichern. Wie das finanziert werden kann, haben die Gewerkschaften vorgerechnet. Eine gerechtere Steuerpolitik, die die Superreichen in die Pflicht nimmt, statt sie daraus zu entlassen, würde helfen auf dem Weg zu mehr Beschäftigung und sicheren Perspektiven für die Menschen in Europa. Dazu gehören Investitionen in die öffentliche Daseinsvorsorge, wie etwa in ein gut ausgestattetes Gesundheits- und Bildungswesen. Investitionen für und in die Menschen statt Privatisierung öffentlicher Einrichtungen zum Zwecke der Gewinnsteigerung und Erhöhung der Renditen.

Das Europäische Parlament wird sich aber nur dann für unsere Vorschläge einsetzen, wenn wir bei der Wahl für eine arbeitnehmerfreundliche Mehrheit sorgen.

Am 25. Mai haben wir die Wahl – und sollten sie nutzen! In diesem Sinne: Leite dieses Video über www.duhastdiewahl.de auch an Freunde, Verwandte und Kollegen weiter!

Mit freundlichen Grüßen

Frank Bsirske
Vorsitzender ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
SPD Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion