Veröffentlicht: 22.11.2015 unter Arbeitsgemeinschaften

Steppuhn erneut zum Landeschef des SPD-Arbeitnehmerflügels gewählt

ArbeitnehmerInnenaufruf zur Wahl von Katrin Budde und der SPD verabschiedet.

Andreas Steppuhn (SPD)

Andreas Steppuhn (SPD)

Der Quedlinburger SPD-Landtagsabgeordnete und arbeitsmarktpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion ist am Wochenende in Magdeburg erneut zum Landeschef der Arbeitnehmerschaft in der SPD gewählt worden. Steppuhn erhielt eine Gegenstimme.

Mit ebenfalls guten Ergebnissen wurden Kornelia Keune aus Magdeburg und Andreas Kirchhoff aus dem Salzlandkreis als Stellvertreter gewählt.

Der SPD-Arbeitnehmerflügel (AfA) sprach sich auf seiner Landesdeliegertenkonferenz gegen jegliche Ausnahmen beim Mindestlohn aus, erklärte der AfA-Landeschef Andreas Steppuhn. Ausdrücklich wurden auch Ausnahmen beim Mindestlohn für Flüchtlinge abgelehnt. Lohndumping wäre ein schlechtes Mittel um Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft zu integrieren, so Steppuhn. Die Landesdelegiertenkonferenz verabschiedete auch einen Aufruf für Arbeitnehmer zur Wahl von Katrin Budde und der SPD. Der Wortlaut des Aufrufs ist nachfolgend zu finden. Mit dem Aufruf wollen namhafte GewerkschafterInnen und Betriebsräte ab Anfang Januar 2016 landesweit für die Wahl von Katrin Budde und die SPD beim den Landtagswahlen am 13. März 2016 werben. Die Namen der ErstunterzeichnerInnen werden Anfang Januar 2016 bekannt gegeben.

Wahlaufruf SPD Kartin Budde

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
SPD Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion