Veröffentlicht: 30.06.2015 unter Arbeitsmarkt, Mindestlohn

Arbeitsmarkt kommt weiter voran

Andreas Steppuhn

Andreas Steppuhn

Zu den heute vorgestellten Arbeitsmarktzahlen für Sachsen-Anhalt erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), Andreas Steppuhn:

„Der Arbeitsmarkt im Land kommt Monat für Monat voran. Eine einstellige Prozentzahl bei der Arbeitslosigkeit im Land ist ein wichtiges Signal für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes.

Der Mindestlohn wirkt sich positiv aus und stabilisiert den Arbeitsmarkt. Befürchtungen, dass der Mindestlohn zu Arbeitsplatzverlusten führen würde, dürften als erledigt anzusehen sein.

Die größte arbeitsmarktpolitische Herausforderung für die Zukunft wird die Fachkräftesicherung sein. Daher brauchen wir ein besseres Angebot an guter Arbeit, um dem Arbeitsmarkt im Land zu einem positiveren Image zu verhelfen. Nur mit guten Löhnen und guten Arbeitsbedingungen wird unser Land attraktiv für Fachkräfte.“

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
SPD Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion